Impressum|Datenschutz
Kontakt|Drucken

Berufskolleg Berliner Platz wird „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ - [Archiv]
Stand: 22.05.2018 (jan)
Arnsberg. Bereits seit einiger Zeit setzt sich die gesamte Schulgemeinde des Berufskollegs Berliner Platz verstärkt gegen Rassismus und Diskriminierung im Schulalltag ein. Nachdem das Bewerbungsverfahren um die bundesweit etablierte Auszeichnung „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ erfolgreich gemeistert wurde, erfolgt im Rahmen einer Feierstunde am 28. Mai im Kulturzentrum Berliner Platz (Beginn 11:30 Uhr) nun die offizielle Verleihung der Auszeichnung. Hierbei werden auch die beiden prominenten Schulpaten des Berufskollegs Berliner Platz aktiv ins Geschehen eingreifen. Neben dem Rapper „2schneidig“, der bereits Vorträge an der Schule unter dem Motto „Against Racism – for a better tomorrow“ hielt und die Anwesenden mit seinen musikalischen Beiträgen unterhalten wird, konnte das Organisationsteam um Lehrer Klaus Marschall mit dem Fußballprofi Daniel Ginczek sogar einen ehemaligen Schüler des Berufskollegs Berliner Platz gewinnen, der aktuell für den VfB Stuttgart in der Fußball-Bundesliga für Furore sorgt. Die beiden Schulpaten stehen im Anschluss an die Veranstaltung für Autogramme zur Verfügung; darüber hinaus werden Karten für das am Berufskolleg Berliner Platz etablierte Schulprojekt „Luftpost für Afrika“ verkauft.

    
Besucher online: 8
Besucher gesamt: 2636669
Schüleranmeldungen ...
...im Online-Verfahren 
Die Online-Anmeldung an unserer Schule ist wieder möglich unter 
www.schueleranmeldung.de
Anmeldungen von Schülern durch ihre Betriebe ...







... für die Berufsschule:
Hier!

Bildungsstadt Arnsberg