Kontakt / Impressum|Drucken

Lehrerfortbildungszentrum Automatisierungstechnik – Siemens SPS-Lehrerfortbildungen seit 2010 am Berufskolleg Berliner Platz - [Archiv]
Stand: 18.06.2017 (dah)
Seit 2010 führt die Fa. Siemens im Bereich der Automatisierungstechnik Lehrerfortbildungen am Berufskolleg Berliner Platz in Arnsberg durch. NRW landesweit ist das Arnsberg Berufskolleg damit der einzige Standort, an den viermal im Jahr zweitägige Kurse im Bereich der SPS-Steuerungstechnik angeboten und durchgeführt werden.

An den jeweils zweitägigen Veranstaltungen nehmen zwischen 6 und 14 Lehrer (Themenabhängig) aus dem Regierungsbezirk Arnsberg teil. Also Kollegen aus dem Hochsauerlandkreis, dem Kreis Siegen bis hin nach Hamm, Dortmund, Bochum und Recklinghausen sind die dortigen Teilnehmer. Seit 2010 sind dies über 250 Kollegen, die von der Ausstattung des Berufskollegs im Bereich Automatisierungstechnik profitierten. Die Kollegen am Standort sind für die Themenauswahl, die Koordinierung der Termine und die Akquirierung der Teilnehmer im Vorfeld der Veranstaltung zuständig.

Des Weiteren sind sie für das Vorhandensein der notwendigen technischen Ausstattung sowie deren Einsatzfähigkeit zuständig. Die meist auf industrielle Belange ausgerichteten Seminarthemen werden mit den von Siemens beauftragten Dozenten im Vorfeld mit den Kollegen aus Arnsberg mit ausbildungsspezifischen Schwerpunkten angereichert bzw. auf dem Erwartungshorizont der Teilnehmer angepasst. Seit 2015 sind die Fortbildungen bei freien Plätzen auch für die Ausbilder der heimischen Betriebe geöffnet. Für alle Teilnehmer sind diese Kurse kostenfrei. Die Fa. Siemens hat dazu mit dem Land NRW ein Kooperationsvertrag abgeschlossen. Die in der Fortbildung erforderliche Ausstattung wird in verschiedenen betriebsnahen Lernsituationen im Unterricht der Elektroniker FR Betriebstechnik und Fachschule für Technik eingesetzt. Die Auszubildenden und Fachschüler profitieren daher im doppelten Sinn. Einerseits sind ihre Lehrer am Berufskolleg hervorragend in der modernen Steuerungstechnik ausgebildet und andererseits ist die Ausstattung der im Unterricht verwendeten Geräte stets auf einem aktuellen Stand. Die Firma Siemens hat im Dezember 2013 für ca. 50.000€ dem Berufskolleg Berliner Platz eine Sachspende in Form der neuesten Steuerungsgeneration S7-1500 zukommen lassen. Damit war das BK Berliner Platz eines der ersten in NRW, die ihre Auszubildenden an diesen Steuerungen unterrichteten. Die für den industriellen Einsatz bestimmten Geräte wurden von den Lehrern am BK zu im Unterrichtseinsatz erprobten Lernträgern umgebaut. In Projektarbeiten waren die Auszubildenden auch selbst am Bau ihrer Lernmittel beteiligt. Dies fördert vor auch den umsichtigen Umgang mit diesen teuren Geräten sowie die Identifikation mit ihrer Schule. Industrie 4.0 ist also für das Berufskolleg Berliner Platz kein neues Schlagwort, sondern die dort mit einem Sammelbegriff umschrieben Inhalte werden in den für den Beruf des Elektronikers FR Betriebstechnik benötigten Bereichen kontinuierlich vermittelt. An Steuerungen angebundene Werkstückerkennung mit Hilfe einer Kamera, über Funkwellenübertragung von Prozessdaten an eine Steuerung (RFID) bis zur Kamera gestützten Lageerkennung von Bauteilen können die leistungsfähigeren Schüler ihre Kenntnisse in Zusammenarbeit mit ihren Ausbildungsbetrieben in Projektarbeiten vertiefen. Im Pilotprojekt KOMET-LOK des MSW, der Bezirksregierung Arnsberg und der IHK Hellweg Sauerland gefördert mit europäischen Mitteln hat das Berufskolleg Berliner Platz federführend für die Elektroniker FR Betriebstechnik die projektmäßige Zusammenarbeit mit den Ausbildungsbetrieben in allen dreieinhalb Ausbildungsjahren geplant und in einer ersten Phase bereits durchgeführt. Dabei geht es insbesondere um die Förderung berufsspezifischer und allgemeiner Kompetenzen, die zur ganzheitlichen Bewältigung von betrieblichen Aufgaben gefordert sind. Die darin enthaltene, wissenschaftlich basierte Kompetenzdiagnostik spiegelt allen an der Ausbildung Beteiligten die Stärken und Förderbedarfe der einzelnen Auszubildenden wieder. Die in diesen Projektphasen von den Auszubildenden geplanten, gebauten, geprüften und dokumentierten Betriebsmittel sind auch wieder als Erweiterung ihrer Lernträger im Bereich der Automatisierungstechnik einsetzbar.



    
Besucher online: 7
Besucher gesamt: 2256618
Schüleranmeldungen ...
...im Online-Verfahren 
Die Online-Anmeldung an unserer Schule ist wieder möglich unter 
www.schueleranmeldung.de
Anmeldungen von Schülern durch ihre Betriebe ...







... für die Berufsschule:
Hier!

Bildungsstadt Arnsberg